01.08.2022 - Öffnungszeiten in Ferien

Wir haben diese Woche vom 01. bis 05.08.22 noch normal für euch den offenen Treff geöffnet! Das heißt wir sind noch heute ab 15 Uhr, Dienstag von 08 bis 12 Uhr, Mittwoch von 08 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr, Donnerstag von 15 bis 18 Uhr und Freitag von 08 bis 12 Uhr für euch da! Kommt vorbei und trinkt einen Kaffee bei uns. :)

 

Ab nächster Woche gehen wir dann in die Sommerferien! Aber aufgepasst! Ein Spielnachmittag bleibt: Der Mittwoch Nachmittag von 15 bis 18 Uhr wird durchgängig während der Ferien geöffnet sein!
Also wenn ihr mal Abwechslung von zu Hause braucht, seid ihr bei uns Herzlich Willkommen!!

21.06.2022 - Neu: Selbsthilfegruppe für Lebensmittelunverträglichkeiten

Fruchtose, Sorbit, Lactose, Histamin & Mehr

Plötzlich ist alles anders. Lebensmittel, die jahrelang auf dem Speiseplan standen sind nicht mehr gut verträglich. Es kommt zu Übelkeit, Blähungen, Energielosigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten sowie anderen Auswirkungen. Die Reihe der Symptome sowie Ursachen ist vielfältig. Der Alltag fällt schwer und die Energie für weiteres wie z. B. Kinderbetreuung fehlt.

 

Kennst Du das?! Oder benötigst Du Hilfe bei der Ursachensuche durch Betroffene? Dann bist Du hier genau richtig. In dieser neuangelegten Gruppe können wir uns über eigene Erfahrungen, Lösungsansätze und Lösungsmöglichkeiten austauschen sowie neue Erkenntnisse gewinnen.

 

Hilfe zur Selbsthilfe ist die Devise. (Das Treffen ersetzt keine Ernährungsberatung). Die Gründung einer Selbsthilfegruppe mit gemeinsamen Spaziergängen und/oder Restaurantbesuchen ist in Zukunft nicht ausgeschlossen. Mit und von Menschen mit gleicher Erfahrung.

 

Termin: Mittwoch, den 20. Juli 2022 um 19 Uhr

Treffleitung: Anke Meißner (Diplom Sozialpädagogin (FH)) und Stephanie Kügow (Ernährungsberaterin; Ausbildungsinstitut für Heilpraktiker)

Veranstaltungsort: Mütter-und Familienzentrum Roth e.V.

 

Um Anmeldung wird gebeten! Bitte über das Kontaktformular oder per Telefon 09171/829089

Kosten: 3 Euro pro Treff u.a. für Raummiete.

 

05.06.2022 - FerienProgramm: Babysitterschulung

Das Mütter- und Familienzentrum Roth e.V. bietet in Kooperation mit dem Johanniter-Mehrgenerationenhaus (MGH) „Zentrum Mensch“ in Schwabach und dem Känguruh-Familienzentrum in Schwabach einen Babysitter-Kurs mit Zertifikat an. Das Angebot ist auch Bestandteil des Ferienpasses im Landkreis Roth in Kooperation mit dem Kreisjugendring Roth und findet jährlich in den großen Sommerferien statt. Der Durchführungsort wechselt jährlich zwischen den drei Kooperationspartnern und ist dieses Jahr in Schwabach.

 

Termine 2022: 2., 3. und 4. August 2022. Zeiten siehe unten.

 

Die Kosten:

mit Ferienpass 20€/ ohne Ferienpass 25€. Für Externe (nicht im Landkreis Roth und Stadt Schwabach ansässig) und Ü18-Jährige kostet der Kurs 50€.

 

Ziel des Kurses ist es, Kenntnisse zur Beaufsichtigung und Betreuung von Säuglingen, Kleinkindern und Kindern zu vermitteln. Der Kurs schließt mit einer Prüfung ab, für die den Teilnehmern ein Zertifikat ausgestellt wird. Bei Interesse können sich die künftigen Babysitter nach der Prüfung in eine Vermittlungsdatenbank aufnehmen lassen, um mit Eltern in Kontakt zu treten.


Dann steht dem zukünftigen Einsatz als zertifizierter Babysitter nichts mehr im Wege. Die zertifizierten Babysitter sind bei uns registriert und warten auf Vermittlung. Eltern können eine kostenfreie Suchanfrage über einen Fragebogen stellen. Diesen finden sie hier.

 

Ihr habt Interesse am Kurs? - Dann meldet euch unter schwabach@johanniter.de

17.05.2022 - Stillgruppe

Termin: Jeden letzten Mittwoch im Monat von 9 bis 11 Uhr

Schaut doch einfach mal vorbei! Ohne Anmeldung

 

Erster Treff: 25.05.2022

Kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch und eure Babys :)

16.05.2021 - Neue Familienpaten im Landkreis Roth gesucht!

 

 

-Unverbindlicher Informationsabend am 25.Mai 2022-

 

Als Familienpaten begleiten engagierte Bürgerinnen und Bürger über einen begrenzten Zeitraum hinweg Familien mit kleinen Kindern, haben ein offenes Ohr für die Familien und unterstützen diese bei der Bewältigung kleinerer Alltagsprobleme. Wer Freude daran hat, Familien zu helfen und mit einer wertschätzenden und offenen Haltung auf Menschen zugeht, wer Erfahrung im Umgang mit Kinder hat und bereit ist sich für diese Aufgabe im Rahmen einer kostenlosen Schulung mit anderen Familienpaten auf diese ehrenamtliche Tätigkeit vorzubereiten, hat die Möglichkeit , sich unverbindlich über dieses Projekt und die Schulung zum zertifizierten Familienpaten zu informieren.

 

Die Informationsveranstaltung findet am Mittwoch, den 25. Mai 2022  in den Räumen der Erziehungsberatungsstelle, Münchenerstr. 33, 2. Stock in Roth statt. (Anmeldung nicht nötig)          

 

Zur Schulung anmelden können sich engagierte Menschen, die 2-3 Stunden Zeit pro Woche für Familien aufbringen möchten. Zur Zielgruppe gehören Familien, die kein privates Netz zur Entlastung nutzen können sowie Familien mit Migrationshintergrund bzw. ukrainische Flüchtlinge.

 

Kontaktdaten der Koordinatorinnen:

Natalja Kappes     Email: kappes.familienpaten@diakonie-roth-schwach.de;

                              Mobil: 01520 /3116120

Cornelia Terassa  Email: cornelia.terassa@diakonie-roth-schwabach.de

                             Telefon: 09122/98414-201

 

Das Familienpatenprojekt ist ein gemeinsames Projekt der Koordinierenden Kinderschutzstelle (Koki) im Landkreis Roth und der Diakonie Roth-Schwabach

 

27.04.2021 - vätertreff! Nächster Termin: 14.05.2022 ab 9:00 Uhr

 

Alle Papas aufgepasst: Am Samstag, den 14.05.2022 ist wieder Vätertreff im MütZe.

Wann? 9-12 Uhr.

Bei Weißwurst und alkoholfreiem Weizen könnt ihr es euch bei uns gut gehen lassen. Die Kinder spielen und ihr verbringt zusammen eine tolle Zeit! Kommt vorbei. :)

07.04.2021 - Offener Ukrainischer Treff

Offener Nachmittagstreff für ukrainische Familien jeden Mittwoch von 15:00 bis 17.30 Uhr durch Ehrenamtliche. ( Deutsch-, Englisch-, Ukrainisch-sprachig)

 

Wir bieten jeden Mittwoch Nachmittag ein kostenloses Treffen für ukrainische Familien zum gegenseitigen Kennenlernen, Austauschen, Vernetzen und zur Hilfe zur Selbsthilfe an.

Die mitgebrachten Kinder können in den Räumlichkeiten spielen, während die Eltern bei Kaffee und Kuchen/Gebäck sich in kleiner Runde kennenlernen sowie eigene Erfahrungen teilen können.

Aufgrund geringer Raumkapazitäten bitten wir um vorherige Anmeldung über unser Kontaktformular mit Angabe des jeweiligen Datums und Personenanzahl.

 

Die Aufsichtspflicht obliegt den Eltern/ Familienangehörigen. Die Benutzung der Räume geschieht auf eigenes Risiko und eigener Verantwortung. Eine OP Maske ist mitzubringen.

________________________________________

Відкрита обідня зустріч для українських сімей щосереди з 15:00 до 17:30 волонтерами. (німецькою, англійською, україномовною)

 

Щосереди вдень ми пропонуємо безкоштовну зустріч для українських сімей, щоб пізнати один одного, обмінятися ідеями, спілкуватися та допомогти їм допомогти собі.

Діти, які взяли з собою, можуть грати в приміщенні, а батьки можуть познайомитися один з одним у малих групах за кавою та тортами/випічками та поділитися власним досвідом.

У зв’язку з малою місткістю номерів просимо зареєструватися заздалегідь за допомогою контактної форми, вказавши відповідну дату та кількість людей.

Батьки/члени сім'ї відповідають за нагляд. Користування номерами є на ваш страх і відповідальність. Візьміть із собою хірургічну маску.

05.04.2021 - Osterüberraschung - Kommen- Nehmen- freuen

Unser Fenster ist zu Ostern wieder geschmückt. Es wartet auf jedes Kind ein bunt gefülltes Osterei am geschmückten Osterfenster!  Die Aktion findet statt am:

 

Sonntag den 17.4 ab 9.30 Uhr

 

Solange der Vorrat reicht und kostenlos! Wir wünschen euch allen frohe Ostern und einen schönen Osterspaziergang. Euer MütZe Roth Team

____________________________________________________


Our window is decorated for Easter. A colorfully filled Easter egg awaits every child at the decorated Easter window! The action takes place on:

Sunday April 17 from 9:30 a.m

 

While stocks last and for free! We wish you all a happy Easter and a nice Easter walk. Your MütZe Roth team
______________________________________________________


Наше вікно знову прикрашене до Великодня. Різнобарвно наповнене пасхальне яйце чекає на кожну дитину біля прикрашеного великоднього вікна! Дія відбувається на:

 

Неділя 17 квітня з 9.30 год Поки є запаси і безкоштовно! Бажаємо всім щасливого Великодня та гарної пасхальної прогулянки.

Ваша команда MütZe Roth

16.03.2021 - Wir wollen einen ukrainischen Treff auf die Beine stellen!

Ukrainische Familien und deren Helfer zur Vernetzung im Landkreis Roth gesucht!?

Zur Gründung eines offenenTreffs/Spieltreffs für ukrainische Familien.

Wann? (Mi Nachmittag 15-18 Uhr) im „MütZe Familienzentrum Roth e.V.“

Zur Koordinierung eines Ersttreffens, Gruppeneinteilung und Einhaltung der Infektionsschutzrichtlinien bitten wir um vorherige Kontaktaufnahme:

Per E-Mail: info@muetze-roth.de oder
per Telefon: Anke Meißner 09171/829089 (Di, Mi, Fr Vormittag)
________________

Українські родини та їхні помічники розшукуються для спілкування в районі Рот!?

Запровадити відкриту зустріч/ігрову зустріч для українських сімей.

Коли? (Середа вдень, 15:00-18:00) у «MütZe Familienzentrum Roth e.V.»

Щоб скоординувати початкову зустріч, об’єднання в групи та дотримання інструкцій із захисту від інфекції, ми просимо вас зв’язатися з нами заздалегідь.

По електронній пошті: info@muetze-roth.de або
за телефоном: Anke Meißner 09171/829089 (У вівторок, середу та п’ятницю вранці)

Цей переклад створено за допомогою Google Translate. Так що вибачте, якщо не все правильно.

14.03.2021 - neue Online-Kurse

Die Koki-Stelle Roth-Schwabach hat einige neue Online-Workshops, Kurse und eine Babysprechstunde eingerichtet. Hier kommt ihr zu den aktuellen Kursen.

 

Bitte meldet euch direkt über die Koki-Stelle an. Kontaktdaten stehen direkt unter den Angeboten.

04.03.2021 - Begegnung in Vereinsräumen

Wir als Mütter- und Familienzentrum Roth e.V. wollen allen betroffenen Menschen und Allen, die helfen und Kontakt zu betroffenen Menschen haben, mitteilen: Wir sind bereit unsere Vereinsräume zu Randzeiten Familien aus der Ukraine zur Verfügung zu stellen.

 

Als Schutzraum, Kommunikationsraum oder Spielraum für Mütter/ Väter mit Kindern, die in Roth unsere Hilfe suchen!

 

Randzeiten wären Montag bis Freitag ab 18 Uhr. Am Wochenende ganztags. Phasenweise am Dienstag ab 12 Uhr, am Freitag ab 15 Uhr.

 

Aber das und alles andere wäre verhandelbar.

 

Bitte melden Sie oder Helferkreise sich gerne bei uns.

Am besten per Mail unter info@muetze-roth.de.

 

Viele Grüße und Alles Gute!

Anke vom MütZe-Team

26.02.2021 - Spende :)

Wir sind einfach baff!! Wir haben am Freitag erfahren, dass der Erlös der Charity-Kalender der Rother Runde mit insgesamt 2132, 91€ als Spende an unseren Verein geht. Ein Wahnsinn!


Auto Griesbek - Schneyer und Wambach GmbH stocken den Betrag sogar auf 2300€ auf. Wie toll ist das denn??!!


Wir sind so überwältigt und glücklich über diese riesige Unterstützung, dass wir gar nicht wissen, was wir sagen sollen. Aber das auf jeden Fall:


Vielen vielen herzlichen Dank an alle Initiatoren, Mitwirkenden und Käufern des tollen Projektes des Charity Kalender sowie auch an alle Menschen, die für uns als Verein abgestimmt haben!


Danke für die großartige, wunderbare Unterstützung aller Menschen, die an uns denken!
Wir sammeln uns jetzt ersteinmal ?


Euer Mütze Team

26.02.2021 - Öffnung in den Ferien

 

Wir haben auch nächste Woche in den Faschingsferien für euch geöffnet. Außer am DOnnerstag Nachmittag, da muss der offene Treff leider geschlossen bleiben! Kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch. Fürs Frühstücken bitte bis 16 Uhr am Vortag per E-Mail oder Kontaktformular anmelden.

20.02.2021 - Wir öffnen wieder normal und es gilt ab sofort 3G

 

Ab dem 21.02. ist unser Offener Treff wieder geöffnet. Kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch. Fürs Frühstücken bitte bis 16 Uhr am Vortag per E-Mail oder Kontaktformular anmelden.

 

Außerdem dürfen wir durch die politsich beschlossenen Lockerungen ab sofort wieder alle Besucher empfangen.

 

Es gilt 3G - Geimpft, Genesen, Getestet

Bitte zeigt den Mitarbeitern beim Ankommen euren Nachweis vor und füllt das Kontaktformular im Eingangsbereich aus. Wir bitten euch, auf die bekannten AHA-L Regeln zu achten und eine FFP2 Maske zu tragen. Vielen Dank!

 

Falls ihr PCR-positiv getestet werdet und bei uns zu Besuch wart, dann meldet euch bitte per E-Mail bei uns! So können wir schnell reagieren, die Information geht nicht verloren und wir können uns um die Kontaktnachverfolgung kümmern.

 

Vielen Dank an euch alle fürs Mitmachen, euer Verständnis und eure Treue!!

Ihr gebt uns die Motivation zum Durchhalten.

 

Eine gute Zeit! Euer MütZe-Team! :)

03.02.2021 - Mütterzentren rechnen sich

 

Was macht man eigentlich im Mütter- und Familienzentrum? NUR Kaffee trinken und quatschen???


Falsch! Wir schreiben HILFE zur SELBSTHILFE groß!
Bei uns wird sich kennengelernt, sich vernetzt, sich ausgetauscht, Ideen geteilt sowie kleine und große Pläne geschmiedet. Es lohnt sich mal vorbei zu kommen und den ersten Schritt zu wagen!! Wir haben ein offenes Ohr für euch!

 

Für alle, die Zahlen brauchen, um unsere gesellschaftliche Relevanz zu sehen: Schaut euch das PDF mit den Kosten-Nutzen-Analysen an. Wie wir finden: Seeehr interessant.

Viel Spaß beim Durchblättern!

03.02.2021 - Bücherzeit - lasst uns lesen

 

An drei Dienstag Vormittagen hintereinander werden bei uns Bücher für Kleinkinder vorgelesen. Wer hat Lust mit dabei zu sein? Es geht schon nächsten Dienstag am 08.02. los! Meldet euch jetzt an!

Weitere Infos gibt es hier.

 

Anmeldung bitte direkt bei der Stadtbücherei Roth unter Tel. 09171/848522 oder stadtbuecherei@stadt-roth.de

01.02.2021 - Web-Coaching zum Thema Grenzen setzen & Freiräume eröffnen

 

Wann brauchen Kinder Grenzen? Wann brauchen sie Freiräume?

Oft ist es nicht einfach, in konkreten Situationen damit umzugehen.

 

Deshalb wird im zweiten Web-Coaching der BAER, dem Bayerischen Erziehungsratgeber, dieses spannende Thema angesprochen. Alle sind eingeladen: Eltern, Familien, Erziehende und Interessierte!

 

Vertraut euren Kids!
Vom Behüten zum Begleiten: Grenzen setzen & Freiräume eröffnen


Wann? Donnerstag, den 10.02.2022, ab 20:30 Uhr

Wo? live hier

 

Hier geht's zu weiteren Info's und zu mehr Online-Angeboten.

28.01.2021 - Es gibt noch freie Plätze im Musikgarten ab Februar

In den nächsten Musikgartenkursen ab 08. Februar sind noch Plätze frei! Es startet ein Baby-Musikgarten für Kinder von 2 bis 18 Monaten (Kurs E: 09:30 - 10:15 Uhr) und ein Muskgartenkurs Phase 1 für die etwas älteren Kinder (19 Monate bis 3 Jahre) (Kurs F: 11:00 - 11:45 Uhr).

 

Meldet euch jetzt noch an, wenn ihr mit eurem Kind dabei sein wollt! Ich freue mich riesig auf musikalische Stunden mit euch! :) Hier geht's zu den Infos. Und hier direkt zur Anmeldung.

21.01.2021 - Neue Online Vorträge der Koki-Stelle Roth / Schwabach

Unten findet ihr die aktuell angebotenen Vorträge der Koki Stelle:

Hier kommt ihr auf weitere Online-Angebote und Verlinkungen, die wir für euch gesammelt haben. Schaut mal rein!

14.01.2021 - Reihe: BÜrgermeisterkandidaten bei uns im MütZe: Vorstellung Herr Kraetsch

Als fünfter Gast in unserer Besuchsreihe der Rother Bürgermeisterkandidaten, stattete am 13.01.22 Herr Hans-Günter Kraetsch (Bürgermeisterkandidat der CSU) dem Familienzentrum einen Besuch ab.

Nach einem Rundgang durch die Vereinsräume saßen wir zusammen und stellten unser Familienzentrum, unsere Tätigkeitsfelder und Arbeitsbereiche vor. Herr Kraetsch, Frau Meißner (Hauptamtliche Mütter- und Familienzentrum e.V.) und Frau Kowalewski (Mitglied Vorstand Mütter- und Familienzentrum e.V.) besprachen aktuelle politische Themen, sowie Herrn Kraetschs Pläne für das Amt des Bürgermeisters.

 

Wir bedanken uns für den Besuch, wünschen ihm alles Gute für die Zukunft und viel Erfolg im Wahlkampf!

 

Unten könnt ihr den Fragebogen von Hans-Günter Kraetsch runterladen:

v.l.n.r.: Anke Meißner (Hauptamtliche MütZe Roth e.V.) und Hans-Günter Kraetsch (Bürgermeisterkandidat CSU)

11.01.2022 - Frühstück möglich! Ab sofort mit Anmedlung!

Wir bieten wieder Frühstück an! Ab sofort bitten wir aber um eine

 

Anmeldung zum Frühstück bis 16 Uhr am Vortag über unser Kontaktformular! Hier entlang!

Dazu einfach in die Kommentarfunktion schreiben wieviele Personen kommen und ob es Sonderwünsche zum Fürhstück gibt. Danke!

 

...Einfach damit wir besser mit den Lebensmitteln planen können und am Ende nichts weg geschmissen wird. Wir freuen uns auf euch!

 

Hier kommt ihr zu unserer Frühstücksseite und könnt alle Leckereien und Preise einsehen.

05.01.2022 - Neue Musikgartenkurse starten ab 14.01.

Schaut mal rein! Hier geht es zu den Infos und zur Anmeldung der Kurse. Muskgarten für Babys  und KLeinkinder. Ich freue mich auf euch! Anne (Leiterin Musikgarten)

04.01.2022 - Freie Plätze bei den Mini-MütZen

Unsere Spielgruppe ohne elterliche Begleitung, die Mini-MütZen, braucht Verstärkung!


Wir haben durch mehrere Wechsel von Kindern in die KiTa wieder Plätze in unserer Gruppe frei. Meldet euch gern bei uns, wenn euer Kind mindestens 1 Jahr alt ist und ihr es an zwei Vormittagen in der Woche durch liebe Menschen betreuen lassen wollt!


Eine Tagesmutter und zwei Helferinnen betreuen die Rasselbande immer Montags und Donnerstags von 8 bis 12 Uhr. So könnt ihr ein bisschen Entlastung erfahren, die Kinder erste Kontakte zu Gleichaltrigen knüpfen und lernen miteinander zu spielen.


Es wird viel gebastelt, gesungen, gemalt, vorgelesen und mit den Kindern gespielt. Oft richten sich die Angebote nach den Jahreszeiten.


Für mehr Infos hier entlang.

Mit einer Anmeldung könnt ihr euch direkt an Frau Meißner wenden: vormittags unter
09171-829089 zu erreichen oder pernEmail an info@muetze-roth.de. Bei nicht besetztem Büro könnt ihr auch gern eine Nachricht auf dem AB hinterlassen.


Wir freuen uns auf euch und eure Kleinen!
Euer MütZe Team.

23.12.2021 - Reihe: BÜrgermeisterkandidaten bei uns im MütZe: Vorstellung Herr Buckreus

Als vierter Gast in unserer Besuchsreihe der rother Bürgermeisterkandidaten, stattete am 14.12.21 Herr Andreas Buckreus (Bürgermeisterkandidat der SPD) dem Familienzentrum einen Besuch ab.

 

Anhand einer kurzen Führung durch unsere Vereinsräume konnte er Veränderungen wahrnehmen, die seit seinem letzten Besuch vor ein paar Jahren entstanden sind. Anschließend besprachen wir bei Kaffee und Gebäck familienpolitische Themen und informierten über unsere Arbeit und Tätigkeitsfelder.

 

Wir bedanken uns für den Besuch, wünschen ihm Alles Gute für die Zukunft und viel Erfolg im Wahlkampf!

 

Unten könnt ihr den Fragebogen von Andreas Buckreus runterladen:

v.l.n.r.: Andreas Buckreus (Bürgermeisterkandidat SPD), Anne Kowalewski (Vorstandsmitglied MütZe Roth e.V.)

19.12.2021 - Distanzierung

Aus gegebenem Anlass möchten wir uns von den Inhalten der Partei dieBasis distanzieren. Deren Bürgermeisterkandidat Herr Stefan Kuschel war am 11.12. bei uns im MütZe im Rahmen der Reihe "Bürgermeisterkandidaten bei uns im MütZe" zu Gast.
Wir bedanken uns bei Herr Kuschel für den Besuch, möchten uns jedoch ausdrücklich von persönlichen Ansichten, Meinungen und Grundsätzen dinstazieren.

Es tut uns sehr leid, dass wir damit falsche Signale gesendet haben. Wir sind politisch neutral und konfessionslos, wir interessieren uns für das, was in unserer Stadt passiert und wollen, wenn möglich, allen eine Möglichkeit geben sich zu äußern.

Wir haben jedoch festgestellt, das grundlegende Ansichten und Meinungen weit auseinandergehen und sich nicht mit unseren Werten decken.
 
Wir als Mütterzentrum stehen für Familien in Roth. Wir sind ein offener Anlaufpunkt für ALLE Menschen, egal welcher Herkunft oder Religionszugehörigkeit.

14.12.2021 - Reihe: BÜrgermeisterkandidaten bei uns im MütZe: Vorstellung Herr Ruthardt

Am 08.12.2021 besuchte der Bürgermeisterkandidat der Rother Demokraten Michael Ruthardt das Mütter- und Familienzentrum Roth e. V. Dipl. Sozialpädagogin (FH) Anke Meißner und Vorstandsmitglied Anne Kowalewski führten Michael Ruthardt durch die Räumlichkeiten des MütZe in der Eisenbartstraße 44.

An einer Wandtafel befinden sich Bildern der ehrenamtlich tätigen Eltern. Michael Ruthardt war 2010 bereits hier zu Besuch. Es hat sich einiges verändert, die frühere Küche wurde zu einem Gruppenraum umgestaltet. Eine neue Küchenzeile mit integriertem Kochfeld befindet sich jetzt im großen Spiel- und Begegnungsraum.

Anke Meißner stellte bei der Führung das Konzept des Mütter- und Familienzentrums vor: „Herzstück ist der offene Treff, an dem jeder teilnehmen kann, der Lust auf neue Kontakte, Gespräche, gemeinsame Spiele im Kreis einer kleinen, wechselnden Gemeinschaft hat.“ Anke Meißner bereitet als hauptamtliche Kraft mit 15 Stunden in der Woche seit 2011 die Angebote vor. Sie ist zudem für die strategische Ausrichtung des Mütter- und Familienzentrums Roth e. V. verantwortlich und vernetzt mit den wichtigsten Akteuren innerhalb und außerhalb der Stadt Roth.
Im Anschluss an die Besichtigung sprachen Michael Ruthardt, Anke Meißner und Anne Kowalewski über die Anliegen und Wünsche des Vereins. „Wir möchten ein Ort der Begegnung sein für Familien, verschiedene Generationen, Kulturen und soziale Schichten“, betonte Anne Kowalewski. 2006 wurde das Mütter- und Familienzentrum in Roth mit Mitteln des bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gegründet. Seitdem hat sich viel entwickelt.

Besonders interessant fand Michael Ruthardt die vorgelegte Kosten-Nutzen-Analyse des Bundesverbands der Mütterzentren e.V. Am Beispiel einer alleinerziehenden Mutter aus dem Mütterzentrum Ingelheim wurde gezeigt, wie mit einer Investition von 11.840 Euro in die Ausbildung dieser Frau eine Wertschöpfung von 278.620 Euro für unsere Gesellschaft erwirtschaftet werden konnte. Diese positiven Entwicklungen von Menschen sind möglich durch die Arbeit von Mütter- und Familienzentren. Menschen finden dort Anschluss, Bestärkung und Orientierung. Anke Meißner berichtete von der Erfolgsgeschichte einer arbeitssuchenden Mutter aus Syrien, die sich durch MütZe Roth zur Tagesmutter ausbilden ließ und inzwischen bei der AWO auf 450-Euro-Basis beschäftigt ist.

Michael Ruthardt betonte, dass er Vereine als Bürgermeister unterstützen wird. „In Roth werden bereits Veranstaltungen regelmäßig abgefragt und in den Veranstaltungskalender der Stadt eingetragen. Es besteht auch die Möglichkeit selbst Veranstaltungen online einzutragen. Hier ist die Stadt gut aufgestellt“, so Ruthardt. Anke Meißner betonte die Belastung durch bürokratische Vorgaben und stellte den Servicegedanken in den Vordergrund. Michael Ruthardt betonte: „Der Service für Vereine kann sicherlich noch verbessert werden.“ Er sagte zu, einen neuen Anlauf zu unternehmen und einen Vereinsbeauftragten bei der Stadt zu etablieren.

„Als Bürgermeister werde ich regelmäßig Gespräche mit Ihnen führen und immer ein offenes Ohr für die Anliegen des Mütter- und Familienzentrums haben.“ Nach 2 Stunden regem Austausch verabschiedete sich Michael Ruthardt und bedankte sich für die Einladung und den informative Führung.
 
Auch wir bedanken uns für den Besuch von Herr Ruthardt, wünschen ihm Alles Gute für die Zukunft und viel Erfolg im anstehenden Wahlkampf.
 
Unten könnt ihr den Fragebogen zu vielen Familienthemen und persönlichen Inhalten von Michael Ruthardt runterladen:
Fragenkatalog Michael Ruthardt.pdf
PDF-Dokument [459.7 KB]
v.l.n.r.: Michael Ruthardt (Bürgermeisterkandidat Rother Demokraten), Anne Kowalewski (Vorstandsmitglied MütZe Roth e.V.), Anke Meißner (Hauptamtliche MütZe Roth e.V.)

10.12.2021 - Reihe: BÜrgermeisterkandidaten bei uns im MütZe: Vorstellung Herr Weber

Den Anfang machte der Kandidat der Partei, Florian Weber. Er besuchte zusammen mit Stadtrat-Mitglied Martin Winkler am Freitag den 03.12.2021 unsere Räume und machte sich ein Bild über unsere Arbeit und Tätigkeitsfelder. Wir bedanken uns für den Besuch von Florian Weber und wünschen ihm Alles Gute für die Zukunft und viel Erfolg im Wahlkampf!

 

Unten könnt ihr den Fragebogen zu vielen Familienthemen und persönlichen Inhalten von Florian Weber runterladen:

Fragenkatalog Florian Weber.pdf
PDF-Dokument [286.0 KB]
v.l.n.r.: Anne Kowalewski (Vorstandsmitglied MütZe Roth e.V.), Florian Weber (Bürgermeisterkandidat Die Partei), Anke Meißner (Hauptamtliche MütZe Roth e.V.)

10.12.2021 - Besuch der Bürgermeisterkandidaten

Am 16. Januar 2022 ist es soweit, ein neuer Bürgermeister wird ins Rother Rathaus gewählt. Wir haben uns für diese verbleibenden Wochen vorgenommen, die fünf Bürgermeisterkandidaten ein wenig besser kennen zu lernen.

 

Deshalb haben wir alle fünf Kandidaten zu einem Treffen zu uns in den Verein eingeladen. Mit der Einladung erfolgte die Aufforderung zur Beantwortung eines Fragenkataloges. Dieser beinhaltet Fragen zu Themen rund um Familie in Roth sowie persönliche Hintergrundinformationen der Bewerber.

 

Nun durften wir schon erste Einzelgespräche führen und wollen die Gelegenheit nutzen, euch die ersten Bewerber vorzustellen. Der ausgefüllte Fragebogen jedes Kandidaten steht mit der Erlaubnis desjenigen nicht nur unserem Verein, sondern euch allen, den Rother Bürgern, zur Einsicht zur Verfügung. Er kann auf unserer Facebook Seite oder auf unserer Homepage eingesehen werden.

 

Diese „Bürgermeisterkandidaten – Reihe“ soll allen Rother Mitmenschen bei der weiteren Meinungsbildung zu den Bewerbern helfen und vor allem zu einer regen Wahlbeteiligung am 16. Januar 2022 aufrufen. Wir wollen euch für die Teilhabe am sozialen Leben sensibilisieren und in diesem Sinne alle Wahlberechtigten aufrufen, ihre Stimme am Tag der Wahl abzugeben!

 

Euer MütZe-Team

Unsere Einladung an alle Kandidaten

07.12.2021 - Wir suchen DICH!

Diesen Mittwoch muss das Mütze leider geschlossen bleiben. Warum?

Wir haben tatsächlich zu wenig tatkräftige Unterstützung im offenen Treff. :(

Deshalb bleibt bis auf weiteres der offene Treff jeden Mittwochnachmittag geschlossen.

 

Du möchtest das ändern? Sehr gerne!!

 

Hast du Lust, einmal in der Woche am Mittwochnachmittag für 3 Stunden bei uns in den Vereinsräumen Gastgeber für Familien zu sein? Du bereitest Kaffee zu und servierst Kekse oder Kuchen. Keine Angst. Du brauchst keine Vorkenntnisse, wir zeigen dir, was alles zu tun ist. Vielleicht hast du ja auch mal hier und da ein offenes Ohr für die Alltagsgeschichten der Familien? Du spielst gern mit Kindern, malst vielleicht gern, liest gern vor oder hast andere verborgene Talente?

 

Super! Komm in unser Team!!

 

Wir bieten dir eine zweite Familie, einen Raum zum kreativen Miteinander und eine kleine finanzielle Vergütung.

 

Melde dich per Email unter info@muetze-roth.de, per Telefon unter 09171-829089 oder mit unserem Kontaktformular.

 

Wir freuen uns riesig auf dich!

** Laternenumzug Absage**

 

Gestern ist bayernweit die Corona-Ampel auf Rot gesprungen. Das bedeutet, dass ab 09.11.21 verschärfte Regelungen im öffentlichen Leben gelten, damit die Überlastung der Krankenhäuser verhindert werden kann.

Um unseren Beitrag zur Situation beizutragen, müssen auch wir leider kurzfristig den Laternenumzug vom Verein MütZe absagen.

14.10.2021 - Corona-Urlaub für Familien.

NEU NEU! Ab sofort können Familien mit kleinem Einkommen eine Auszeit bzw. eine Urlaubswoche von Corona nehmen: Das BMFSFJ fördert mit dem Aufholprogramm einen kostengünstigen Familienurlaub  für berechtigte Familien - nur etwa 10% der Kosten für Unterkunft und Verpflegung müssen gezahlt werden.

 

Wer, wo und wie alles funktioniert findet Ihr auf der Homepage vom BMFSFJ.

 

WER: Voraussetzungen prüfen: erste Orientierung gibt der Rechner de BAG Familienerholung

Ein Online-Check direkt auf der Seite des BMFSFJ ist in Arbeit.

 

WIE: Ihr Weg zur Familienferienzeit:

1. Machen Sie den Online-Check, ob Sie berechtigt sind.

2. Kontaktieren Sie die Einrichtung, in der Sie Ihre

Familienferienzeit verbringen möchten.

3. Füllen Sie das Berechtigungsformular aus.

4. Buchen Sie die Reise

(Quelle: Flyer Corona-Auszeit für Familien vom BMFSFJ)

 

Hier ein Blick auf das Antragsformular.

 

WO: Hier sind Unterkünfte aufgelistet. Hier sieht es noch ein wenig spärlich aus, weitere Unterkünfte kommen demnächst dazu.

 

Sonst: Eine Hotline gibt es auch: 0800 866 11 59

 

Fragen und Antworten zum Corona-Urlaub findet ihr hier.

Den Flyer findet ihr unter diesem Text als Download:

Brandaktuell: Mini-Basar am 15. und 16.10.

Wir veranstalten einen Second-Hand Basar. An zwei Tagen könnt ihr bei uns in den Räumen nach Herzenslust stöbern und shoppen.


Es gibt Kleidung für Babys und Kleinkinder in den Größen 56 bis mindestens 132, Spielsachen, Bücher, Großteile, Schuhe sowie Umstandskleidung.
Kommt vorbei!

 

Wann?     Freitag 15.10.21 von 18:00 bis 21:00 Uhr

Samstag 16.10.21 von 09:00 bis 12:00 Uhr

Wo?         MütZe, Eisenbartstr. 44 in 91154 Roth


Wir freuen uns riesig auf euch!

Hygienekonzept Mini Basar.pdf
PDF-Dokument [160.4 KB]

13.09.2021 - Wir sagen DANKE!

Wir sagen Danke an euch alle!


Danke für 15 Jahre dabei sein und Mitmachen. Für viele helfende Hände, für spaßige Vormittage beim Frühstücken, für tolle Nachmittage beim Spielen mit den Kindern, für super Aktionen wie Babybasare oder Feste. Wir sind stolz und froh, dass ihr alle so gern ins Mütze kommt und wir zusammen die schönste Zeit erleben!


Auch am Freitag habt ihr kräftig Lose bei unserer Tombola gekauft. D A N K E


Wir hoffen, ihr habt tolle Gewinne abgestaubt und hattet einen schönen Nachmittag mit eurer Familie.
Hier ein paar Impressionen.


Vielen Dank an all unsere Sponsoren. Ohne euch wäre die Tombola nicht möglich gewesen. Herzlichen Dank. Danke auch an die Stadt Roth und Mark Bartholl für die Unterstützung im Vorfeld mit der Orga und an Sonja Schlerf und Team von Outfit Mode für die Bereitstellung des Ortes.


Es war ein toller Nachmittag! Euer Mütze Team

08.09.2021 - Wir feiern 15 Jahre Vereinsbestehen! - Große Tombola!

 

Am Freitag, den 10.09.2021 feiern wir mit euch 15 Jahre Vereinsbestehen!  Kommt am Marktplatz (Nähe Brunnen) vorbei und habt die Chance auf tolle Gewinne bei unserer Tombola! Sponsoren sind u.a. Playmobil, Vedes Family Store, Rothsee Alpakas und Ganzmann GmbH und viele mehr...

 

Tolle Gewinne und jede Niete bekommt einen kleinen Trostpreis! Versprochen :)

13.09.2021 - Das war die Babysitterschulung 2021*Ersatztermin*

 

Aufgrund der Terminverschiebung fand der Babysitterkurs dieses Jahr im Mütze statt. Wir freuen uns, dass 7 Jugendliche daran teilgenommen haben und ab sofort als Babysitter vermittelt werden können. :)

Wir hoffen, es hat den Mädels und den Kursleiterinnen Spaß gemacht und freuen uns schon aufs nächste Jahr!

 

Danke für die Kooperation mit Känguruh Familienzentrum Schwabach e. V. , Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Mehrgenerationenhaus und Kreisjugendring Roth

28.07.2021 - MütZe bringt's - Die Aktionstonne

 

Die Aktionstonne stand gestern für euch bereit und wird auch noch einmal am

 

Freitag, den 30.07. von 09-12 Uhr draußen vor dem Familienzentrum stehen.

 

Sommerhut, Badekleidung und Sandförmchen gibt es bei uns abzustauben. Holt euch eine kleine sommerliche Überraschungstüte für euer Kind und trinkt danach noch einen Eiskaffee bei uns!  ☀ ?


Wir freuen uns auf euch!

28.07.2021 - Dank und Projektvorstellung - Die Aktionstonne

 

Der Zonta Club Fränkisches Seenland unterstützt mit den Einnahmen aus „ZONTA Fahrt ins Blaue“ - eine Genusstour für alle Sinne das Projekt „MütZe bringt’s- die Aktionstonne“.

 

Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Die Pandemie zwang das Mütter-und Familienzentrum Roth e.V., wie viele andere Einrichtungen auch, zu neuen Wege der kontaktlosen Kommunikation zu Familien mit Kindern. Die bereits erfolgreiche Aktion Kommen-nehmen-freuen am Vereinsfester wurde bzw. wird stetig weiterentwickelt.


Eine bunte Aktionstonne soll zukünftig Familien mit Kleinkindern, unabhängig von Wetter und Pandemielage, mit Inhalten verschiedenster Art spontan und kontaktfrei beglücken. Zu den Inhalten der Tonne zählen Bastelsets, Überraschungstüten, Giveaways oder spezielle Produkte für Frauen. Der Idee sind keine Grenzen gesetzt.


Der Zonta Club Fränkisches Seenland, vertreten durch die Präsidentin Anja Iberl-Bittner, begrüßte diese Projektidee und spendete kurzerhand 400,00 Euro für die Durchführung.
Für die künstlerische Gestaltung der Tonne konnte die syrische Kunstlehrerin Shamsa Eichou gewonnen werden, die ehrenamtlich ein buntes einmaliges Ergebnis auf die sonst eher triste Tonne zauberte.


Der Verein dankt den aktiven Frauen des ZONTA Clubs für die spontane und tatkräftige Unterstützung und hofft auf viele neugierigen Tonnenhineinspicker.


Damit auch weiterhin viele Projekte unterstützt werden können, wird die „ZONTA Fahrt ins Blaue - eine Genusstour für alle Sinne“ noch bis 14. August in die Sommerferien hinein verlängert und bietet so die Möglichkeit für Urlaub daheim.


Weitere Informationen sowie die Anmeldeunterlagen finden sie unter: www.zonta-fraenkisches-seenland.de oder direkt in der Schlossapotheke in Roth.


Bildnachweis: MÜtZE Roth

Anja Iberl-Bittner (Präsidentin ZC Fränkisches Seenland), Shamsa Eichou (MütZe)

 

Rückfragen / Pressekontakt:
Lucia Ermisch ZC Fränkisches Seenland, 09171/87549
www.zonta-fraenkisches-seenland.de

Danke vom gesamten MütZe Team an Zonta Club Fränkisches Seenland für die Spende und tolle Motivation zur Umsetzung des Projektes!! Wir wollen euch natürlich unser nuees buntes Schmuckstück nicht vorenthalten. ;) Ganz viele Bilder der Aktionstonne findet ihr unten in der Galerie.

16.07.2021 - Wir machen mit beim Stadtradeln

 

Liebe MütZe Freunde,
vom 19.07-08.08.2021 findet die Aktion Stadtradeln in Roth statt. Es sind mittlerweile 26 Teams am Start. Wir als MütZe ( Mütter- und Familienzentrum Roth e.V.) sind auch dabei!


Wer möchte noch in unser Team? Wir haben bereits 6 Teilnehmer*innen.
Unter www. stadtradeln.de könnt ihr euch selbständig registrieren. Dort findet ihr auch alle wichtigen Informationen.


Eine Rückmeldung an uns ist nicht erforderlich.


Wir würden uns total freuen, wenn ihr uns mit euren geradelten Kilometern unterstützt!
Danke vom ganzen MütZe Team!!

16.07.2021 - Neue Termine für die Stoffwindelworkshops!

 

**Es gibt wieder Workshoptermine - Schaut rein!**  Hier gehts zu den Stoffwindelworkshops

18.06.2021 - Wir suchen dich!

An alle Teenies, Mamas, Papas, Omas und Opas oder einfach interessierte Menschen da draußen:


Wir suchen dich!


Hast du Lust, im offenen Treff mit zu machen? Was das bedeutet?


Ein oder zweimal in der Woche am Vormittag oder Nachmittag Zeit haben und in unseren Vereinsräumen die Familien begrüßen. Du umsorgst die BesucherInnen mit Kaffee, Tee und Gebäck, kommst gern ins Gespräch mit den Familien und dir ist ein bisschen Kinderlärm nicht gleich zu viel. Dann bist du bei uns richtig! Starte durch mit deinem Ehrenamt!


Melde dich bei uns unter diesem Beitrag, unter der Telefonnumer 09171-829089 oder per E-Mail an: info@muetze-roth.de


Wir freuen uns auf neue Gesichter und tolle Ideen! Meldet euch unverbindlich und wir besprechen dann alles Weitere gemeinsam. Wir freuen uns auf dich!
Das MütZe Team

18.06.2021 - Wir öffnen wieder!

Wir haben den offenen Treff für euch geöffnet: Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9 - 12 Uhr. Sowie am Montag und Mittwoch von 15 - 18 Uhr und Donnerstags von 14.30 - 17.30 Uhr sind wir für euch da!

 

Aktuell sind 6 BesucherInnen mit Kindern erlaubt. Ihr solltet also sicher einen Platz bekommen. Es besteht keine Anmeldepflicht! Wenn ihr mögt, könnt ihr natürlich vorher trotzdem anrufen unter:

 

Bitte haltet unser Hygienekonzept ein. Es besteht keine Testpflicht und wir interessieren uns auch nicht für euren Impfstatus. Jedoch nehmen wir eure Kontaktdaten auf. In den Räumen gilt FFP2 Maskenpflicht für Erwachsene (ab 15 Jahre), für Kinder gilt OP-Maskenpflicht (ab 6 Jahre). Am Tisch kann die Maske abgenommen werden, wenn die Mindestabstände eingehalten werden.

 

Wir freuen uns riesig euch wieder begrüßen zu dürfen.

Kommt vorbei!

22.05.2021 - Aktion "Fahrt ins BLaue" von Zonta Fränkisches Seenland e.V.

Ihr sucht eine Idee für einen Ausflug in Corona-Zeiten? Hier gibt es einen tollen Vorschlag:
 
Ihr entscheidet wann, mit wem und wie Ihr einige der schönsten Plätze im fränkischen Seenland erkundet. Egal ob mit Auto, Fahrrad, Motorrad oder einem anderen Fortbewegungsmittel eurer Wahl.
Bestellt das Roadbook mit Quiz und das Picknick-Paket inklusive leckeren regionalen Produkten
– und los geht’s! Gegen eine Spende von 50,- Euro erhaltet ihr das gesamte Paket und unterstützt so viele regionale Frauenprojekte.
Viel Spaß beim Mitmachen!
Organisator: Freunde und Förderer Zonta Fränkisches Seenland e.V.
 
Ansprechpartnerin bei Rückfragen: Frau Lucia Ermisch
Geschäftsstelle Zonta Club Fränkisches Seenland e.V.
Telefonnummer: +49 (0) 9171 / 875 49
ZONTA-Fahrt_ins_Blaue-Einladung.pdf
PDF-Dokument [114.9 KB]

07.05.2021 - Der Mai ist da! - Unsere Pläne für 2021: 15 Jähriges Bestehen!

Nachdem wir einen gefühlt ewig langen kalten April hinter uns gebracht haben, möchten wir mit euch frisch in den Mai starten. Hier ein Update: Was läuft so derzeit im MütZe?
 
Die ehrliche Antwort: Leider nicht viel. Wir dürfen den offenen Treff immer noch nicht öffnen und nur unsere Mini-MütZen Gruppe läuft recht stabil im Rahmen der Notbetreuung.
 
Wir begnügen uns mit Arbeit hinter den Kulissen. Schmieden fleißig Pläne für eventuelle Aktionen im Sommer und wollen eigentlich dieses Jahr groß feiern: Unser 15 jähriges Vereinsbestehen muss gefeiert werden. Wie wir das dieses Jahr mit euch umsetzen können, steht leider noch in den Sternen. Wir hoffen, dass eine Party möglich ist!
 
Bis dahin lasst euch jetzt die Sonne auf die Nase scheinen. Es scheint die kalten Tage sind vorbei!

16.03.2021 - Wir haben für euch frühlingshaft geschmückt

Leider dürfen wir noch nicht wieder unseren offenen Treff für euch öffnen. Trotzdem wollen wir mit Hoffnung in den Frühling schauen und haben unsere Räume für euch geschmückt! Schaut mal in die kleine Galerie.
 
Was gibt es außerdem Neues? Ab sofort könnt ihr als BesucherInnen in ein paar Eltern-Ratgebern schmökern. Die können vor Ort so oft und lang durchgeblättert werden, wie ihr möchtet! Nur nach Hause nehmt bitte eure firschen und positiven Vibes ;) Das alles geht natürlich erst, wenn wir wieder für euch öffnen dürfen!

09.02.2021 - Zeitungsartikel Roth Hilpoltsteiner Volkszeitung

Der Artikel erschien zwar schon im Januar. Aber hier auch nochmal für euch zur Einsicht:

05.01.2021 - Es ist Zeit Danke zu sagen

Wir danken allen Unterstützern und Spendern, die uns finanziell mit großen und kleinen Spenden unter die Arme greifen! Gerade in der jetzigen Zeit ist eure Hilfe so wichtig und stärkt uns ungemein den Rücken. Vor kurzem haben wir eine Spende von der privatzahnärztlichen Gemeinschaftspraxis von Herr Dr. Angermaier und Frau Dr. Wild hier aus Roth erhalten. Ohne Ankündigung und viel Tam Tam haben wir sie auf unserem Kontoauszug entdeckt. Wir möchten von ganzem Herzen Danke für diese Überraschung sagen und freuen uns, dass unsere Familienarbeit so gut ankommt!

 

Auch materielle Spenden erreichen uns hin und wieder und so haben wir gestern von dem Familienvater Herr Rabus einige Windeln und Pre-Nahrung erhalten, die wir gern an Familien mit kleinen Babys weiterleiten werden. Danke für die Unterstützung! Es ist toll, wenn so anderen Familien geholfen wird.

 

Danke auch an alle MitarbeiterInnen und das ganze Team, die so treu jede neue Maßnahme und Änderung im MütZe mitmachen und alle Hygienevorschriften so genau wie möglich einhalten! Leider haben wir im Moment geschlossen, aber wir hoffen darauf, dass wir uns bald alle bei einer warmen Tasse Tee oder Kaffee wieder treffen können.

 

Bis bald! Anne vom MütZe Team

15.12.2020 - Wir haben für euch Online Angebote in einer Linksammlung zusammengetragen

Stöbert mal in unserer neu angelegten Rubrik Online-Angebote. Hier findet ihr vile tolle und kostenlose Seiten, Links Videos und viels mehr! Für Kinder und Erwachsene.

24.11.2020 - Die tollen Ergebnisse vom Adventslichter- Basteln. Seht selbst:

05.11.2020 - Jeden Tag eine gute Naht!

 

Wir sind zwar gerade nur begrenzt für Euch da, arbeiten aber weiterhin für Euch im Hintergrund.

 

Hilfe zur Selbsthilfe wird momentan im MütZe großgeschrieben! D.h. alte Sachen, wie hier unsere Kissenbezüge, werden erneuert.  Vielen Dank an unsere Shaza, mit den flinken Fingern an der Nähmaschine!

Impressionen unserer Herbst- und Winterbastel-Nachmittage

 

Unsere Corona-Maßnahmen

 

Gegen die Eindämmung der Covid-19 Pandemie haben wir ein Hygienekonzept erstellt und dies dem Gesundheitsamt vorgelegt. Dies wurde uns genehmigt. Die wichtigsten Punkte, an die sich all unsere Besucher*innen und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen  halten müssen, listen wir euch hier auf:
 
  • Besuch des MütZe nur im gesunden Zustand
  • Besucher*innen müssen ihre Kontaktdaten hinterlegen
  • Desinfektionsmittel stehen im Eingangsbereich zur Verfügung
  • Bei Wegen (Nicht-Sitzen-am-Tisch) muss eine Alltagsmaske getragen werden (Personen über 6 Jahre)
  • Essen und Getränke werden nicht in Buffet-Form dargeboten, sondern zum Gast gebracht
  • Es wird ausreichend gelüftet
  • Die Spielsachen werden einmal wöchentlich komplett gereinigt
  • Es ist die Hust-und Niesetikette einzuhalten
  • Bitte oft Hände waschen oder desinfizieren
  • Erwachsene sollten 1,5m Abstand zueinander halten

 

Derzeit besteht eine Beschränkung der Besucherzahl auf maximal 3 Erwachsene mit zugehörigen Kindern.

 

Die Mitarbeiter*innen stehen euch für Fragen und Unsicherheiten immer zur Verfügung! Wir wünschen allen eine schöne Zeit im MütZe.

 

Lasst uns zusammenhalten und trotz Einschränkungen viel mit unseren Kinder spielen! Bleibt gesund!

 

Google Kalender

Aktuelle Termine

Eine Pressemitteilung über den Besuch des Bundesministers findet ihr hier:

 

https://m.lifepr.de/boxid/672820

 

Einen Bericht über unser Jubiläum finden sie hier:

Jubiläumsbericht